Startseite

Hatha Yoga

Im Hatha Yoga steht die Harmonisierung der Körper-Geist-Seele-Einheit im Vordergrund. Es geht darum, die natürlichen, inneren Gegensätze miteinander zu verbinden und sie in Einklang zu bringen.

Gehaltene Stellungen (Asanas) und Bewegungsabläufe zusammen mit einer bewussten Atmung, unterstützen den Energie –und Blutkreislauf und bringen das sympathische und parasympathische Nervensystem ins Gleichgewicht.

Muskeln, Gelenke und Bänder werden gedehnt und gekräftigt. Die Wirbelsäule wird flexibler und es entsteht eine verstärkte Körperwahrnehmung. Die eigene Körperhaltung wird verbessert und sensibler wahrgenommen.

Gezielte Atemführung (Pranayama), geführte Entspannungen und Konzentrationsübungen sowie Meditationen verbessern die Aufmerksamkeit und Achtsamkeit, sich selbst und anderen gegenüber. Die dadurch gewonnene Vitalität, Gelassenheit und Ruhe, trägt zur Verbesserung der Lebensqualität bei.

„Erkenne dich selbst: Zu einem Einsiedler kamen eines Tages Menschen. Sie fragten ihn: „Welchen Sinn siehst du in einem Leben der Stille?“ Er war gerade mit dem Schöpfen von Wasser aus einer tiefen Zisterne beschäftigt. „Schaut in die Zisterne, was seht ihr?“, fragte er. Die Besucher:„Wir sehen nichts.“ Nach einer Weile forderte der Einsiedler sie wieder auf: „Schaut in die Zisterne, was seht ihr?“ Sie blickten hinunter und sagten: „jetzt sehen wir uns selbst.“ Der Einsiedler sprach: „Als ich vorhin Wasser schöpfte, war das Wasser unruhig, und ihr konntet nichts sehen. Jetzt ist das Wasser ruhig, und ihr erkennt euch selbst. Das ist die Erfahrung der Stille.“

(Nach einer Parabel)

 

 

Stefanie Evers

Lehrerin für Yoga
und Meditation

Kontakt

Telefon: 06486 - 90 39 32
E-Mail: stefanie@yogaschule-herold.de
Lahnstraße 9, 56368 Herold bei Katzenelnbogen
Zur Google+-Seite